Unser Stand am Rathausbrunnen machte allen Spaß die sich trauten das Fadendreieck durch die Luft zu schwingen und etwas bunten Zauber in die Welt zu entlassen. 5 Liter Seifenblasenflüssigkeit wurden verbraucht. Das Gerabronner Kreiselfest fand leider bei 35˚C statt. Das war zu heiß für langanhaltende Blasen. Es war allerdings auch zu warm für die meisten Besucher, die wohl lieber zu Hause blieben oder am Jagstufer Zuflucht fanden. Selbst die Eisdiele hatte nachmittags Sitzplätze frei (das gibt es so eigentlich nie). Dennoch, 10 kleine Flaschen wurden unter den Standbesuchern verteilt. Super so, keine großen Restmengen und die Goodies unters Volk gebracht. Und außerdem gab es damit mehr Spielzeit für unsere Standbetreuer 🙂

Leave a comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *